Change something

von nomissimon

(via)

Nochmal tief durchatmen. Die letzten Schritte. Heute verändert sich mein Leben grundlegend. Diese Veränderung ist notwendig, so notwendig wie wahrscheinlich noch nie etwas in meinem Leben. Ein kurzer Blick auf die Armbanduhr, 13:59, um 14 Uhr ist der Termin, ich bin pünktlich. Meine Hände sind ein bisschen zittrig, über meine linke Schläfe wandert ein kleiner Schweißtropfen. Dann geht alles ganz schnell, ein paar Worte werden gewechselt, ein paar Papiere getauscht, eine Unterschrift hier, eine Unterschrift da. Ich spüre die Anspannung, diese leichte nervöse Ader, eigentlich ist sie unnötig, aber trotzdem immer da wenn es ernst wird.

Die Zeit vergeht wie im Flug, nach einer halben Stunde bin ich raus aus dem Büro, weg von diesem Stuhl, von diesem Haus, für immer weg von diesem Ort. Jetzt gibt es kein zurück mehr, ab jetzt ist alles anders. Nochmal tief durchatmen. Genugtuung macht sich breit, egal was jetzt kommt, es war die richtige Entscheidung. In diesem Moment sind alle Zweifel wie weggeblasen, die Anspannung weicht einem leicht dämlichen Grinsen.

Advertisements