Ohne Titel (17)

von nomissimon

Als wir die Autobahn verlassen und die Ausfahrt hochfahren, ist die Unbeschwertheit, die ich die letzten Tage gespürt habe, wie weggeflogen. Wieder wirkt alles so vertraut. In dieser Stadt, die sich schon so lange meine Heimat nennt, der ich aber von Tag zu Tag weniger abgewinnen kann. Weil mich alles so entsetzlich anwidert und ich hier niemals mehr ein Fünkchen Glück finden werde. Weil ich dringend alles hinter mir zurücklassen will und einfach fort muss.

Advertisements